Heavyfinance ist eine P2P-Kreditplattform mit Sitz in Vilnius, Litauen, die sich auf den Agrarsektor konzentriert und spannende hochverzinste Projekte unter dem regulatorischen crowdfunding Rahmen anbietet.


heavyfinance bonus


Die meisten HeavyFinance-Darlehen sind durch schwere Maschinen oder Grundstücke besichert, wobei das Verhältnis von Beleihung zu Wert nicht mehr als 70 % beträgt. Du hast auch die Möglichkeit, mit der individuellen Staatsgarantie, die in den meisten Fällen 80 % der Rückzahlung der ausstehenden Kredite garantiert, in Projekte zu investieren.

Wir zweigen dir, wie du mit dem HeavyFinance Promo Code einen 2% Cashback-Bonus erhalten kannst.


Erhalte 2 % Cashback mit dem Heavyfinance Promo Code – So geht’s

Schritt 1: Melde dich zunächst über unseren Bonuslink bei Heavyfinance* an. Ein extra Promo Code ist für für den Bonus nicht notwendig. Die Aktivierung erfolgt automatisch über unseren Link.

heavyfinance bonus register


Schritt 2: Nach der Anmeldung kannst du in ein Projekt deiner Wahl investieren. Auf Heavyfinance sind bis zu 15% Rendite möglich. Klicke auf ein Projekt, um in der Detailansicht umfassende Informationen zum Kredit, Rückzahlplan und Dokumente einzusehen. Auch eine Auto-Invest und Zweitmarkt ist bei Heavyfinance vorhanden.


HeavyFinance Erfahrungen

Gründung2020
SitzVilnius, Lithuania
Lizenz
InvestorenÜber 11.500
Historische Rendite12.89%
Mindestanlage100 €
Rückkaufgarantie
Auto-Invest
Zweitmarkt
SteuerbescheinigungNur Kontoauszug
Bonus2 % Cashback nach 30 Tagen Talerbox Link >


Vorteile von Heavyfinance

  • Regulierte Plattform durch die Zentralbank Litauens und Inhaberin der ECSP-Lizenz
  • Hochverzinste, landwirtschaftliche Projekte als Anlageklasse
  • Projekte häufig durch schwere Maschinen gesichert
  • Standort in Vilnius, Litauen, mit europäischer crowdfunding Regulierung
  • Erfahrener Gründer mit erfolgreicher Vorgeschichte in P2P-Plattformen
  • Keine Rückkaufgarantie, jedoch andere Sicherheiten vorhanden
  • Möglichkeit des automatisierten Investierens durch Auto Invest


Welche Risiken hat Heavyfinance

HeavyFinance birgt, ähnlich wie andere P2P-Investmentplattformen, bestimmte Risiken. Obwohl die Plattform reguliert ist und Transparenzpflichten einhält, können die angebotenen hohen Zinsen auch ein Indikator für entsprechende Risiken sein. Insbesondere besteht das Risiko, dass Kredite ausfallen oder Rückzahlungen verspätet erfolgen, was das angelegte Kapital gefährden kann. Daher sollte eine Investition in P2P-Kredite nicht mit traditionellen, sichereren Bankprodukten gleichgesetzt werden.


Weitere Empfehlungscodes neben dem HeavyFinance Promo Code?

Du bist auf der Suche nach den neuesten Finanz- und P2P-Deals? Dann schau in unserer Deals-Sektion vorbei. Dort findest du immer die neuesten Angebote, wie den Esketit Bonus Code.


FAQ zum HeavyFinance Promo Code

Was ist HeavyFinance?

HeavyFinance ist eine P2P-Plattform, die Investitionen in landwirtschaftliche Projekte ermöglicht, wobei diese häufig durch schwere Maschinen besichert sind. Mit Sitz in Vilnius, Litauen, bietet die Plattform durch lokale Regulierung erhöhte Sicherheit und wird von Laimonas Noreika mitgeführt, der bereits Erfahrungen im P2P-Sektor durch die Gründung von Finbee gesammelt hat.

Ist HeavyFinance sicher?

HeavyFinance ist eine Plattform, die es ermöglicht, in Agrarkredite zu investieren, eine Anlageklasse, die allgemein als sicher gilt und durch schwere Maschinen besichert ist. Heavyfinance birgt jedoch, wie jede andere Investition auch, spezifische Risiken und als Investor ist man dem Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals ausgesetzt.

Sind die Aktivitäten von HeavyFinance reguliert?

HeavyFinance ist eine Crowdfunding-Plattform, die in landwirtschaftliche Projekte investiert und durch europäische sowie nationale litauische Regulierungen, einschließlich der Verordnung über europäische Crowdfunding-Dienstleister und der Aufsicht durch die Bank von Litauen, reguliert wird..

Was kostet HeavyFinance?

Die Nutzung der P2P Plattform HeavyFinance ist kostenlos. HeavyFinance verdient durch Gebühren auf dem Zweitmarkt und über Inkassogebühren bei den Krediten.