Kündige dein Konto mit VR Bank in wenigen Minuten rechtswirksam & mit sofortiger Versandbestätigung!

1. VR Bank Konto Kündigungsformular ausfüllen
2. VR Bank Konto Kündigung online unterschreiben
3. Versandmethode auswählen & Kündigung versenden


Talerbox Tipp

Bevor du deinen VR Bank Konto kündigst, solltest du zunächst dein Guthaben und deine Wertpapiere auf ein neues Konto bzw. Depot übertragen. Nutze unsere Artikel Girokonto mit Prämien oder Depotwechsel Prämien, um passende Angebote mit Prämie zu finden.


Wie kann ich mein VR Bank Konto kündigen?

  1. Klick auf den Button „Jetzt kündigen“.
  2. Gib alle relevanten Daten für die VR Bank ein.
  3. Nutze die elektronische Unterschrift oder unterschreibe die Kündigung manuell.
  4. Wähle eine Versandmethode: Fax, E-Mail, Brief oder Einschreiben.
  5. Du erhältst die Versandbestätigung der Kündigung anschließend per Mail. Alternativ kannst du dir in deinem kostenlosen Account die Versandbestätigung direkt herunterladen.
  6. Die finale Kündigungsbestätigung erhältst du ausschließlich von der VR Bank – das kann mehrere Tage dauern.  

Vorlage – VR Bank Konto kündigen

Konto Kündigen

  • Die VR Bank-Kündigungsvorlage ist ein Partnerangebot von Aboalarm
  • Das VR Bank-Kündigungsschreiben ist eine rechtssichere Vorlage
  • Das Muster gibt es auch als PDF-Formular zum Download
  • Beachte die jeweilige Kündigungsfrist: Die Frist könnte je nach VR Bank-Produkt variieren
  • Ziehe eventuell alternative Kündigungsoptionen bei der VR Bank in Betracht.


Kündigungsfristen zum VR Bank Konto kündigen

Wenn du dein VR Bank Konto kündigen bei der VR Bank kündigen möchtest, ist es wichtig, die Kündigungsfristen zu beachten. Nur bei Einhaltung der Frist und rechtzeitiger Kündigung, wird dein Kündigungswunsch akzeptiert. Folgend findest du die wichtigsten Kündigungsfristen bei der VR Bank auf einen Blick:

KündigungKündigungsfrist
GirokontoDas Konto kann jederzeit und ohne Einhaltung von Fristen gekündigt werden.
KreditkarteMit der Kündigung des Bankkontos wird die Volksbank auch alle damit verbundenen Karten einziehen.
DepotDie Depotauflösung ist jederzeit möglich. Manche Produkte können jedoch eine Sperrfrist haben
Kredit Die Kündigung richtet sich nach den Bestimmungen des Darlehensvertrages.


Auf welche Arten kündige ich mein Konto bei der VR Bank?

Die Kündigung deines VR Bank Konto sollte zunächst vor allem zuverlässig und innerhalb der Kündigungsfrist erfolgen. Wenn du dir bei der Kündigungsfrist nicht sicher bist, schreibe einfach „zum nächstmöglichen Termin“. Der VR Bank wird dann das nächstmögliche Kündigungsdatum verwenden, um dein Konto zu schließen. So vermeidest du versehentliche Abbuchungen und Sollzinsen sowie weitere Kontoführungsgebühren. Kündigungen können in der Regel einfach und unkompliziert über die folgenden 3 Kanäle erfolgen:

  1. Online: Bei einigen kannst du direkt im Online-Banking kündigen. Alternativ kannst du auch einen Service wie aboalarm.de für die Online-Kündigung nutzen. Die Kontoschließung erfolgt über aboalarm schnell und automatisiert und bietet durch die Versandbestätigung zusätzliche Sicherheit.
  2. Per Fax: Obwohl Faxgeräte heutzutage kaum noch eine Rolle spielen, sind sie ein hervorragender Kündigungsübermittler, sofern du noch Zugriff auf ein Faxgerät hast. Du brauchst keine Portogebühren zu bezahlen und erhältst mit dem Faxprotokoll einen Nachweis, dass dein Kündigungsschreiben auch wirklich angekommen ist.
  3. Per Brief: Die Kündigung per Post ist nach wie vor eine Möglichkeit. Aus Gründen der Rechtssicherheit solltest du jedoch nicht am falschen Ende sparen und unbedingt ein Einwurfeinschreiben nutzen. Denn die Kündigung verpflichtet VR Bank nur dann zur Schließung des Kontos, wenn das Schreiben nachweislich im Briefkasten gelandet ist. Ohne Einwurfeinschreiben fehlt dir im Zweifel der Nachweis.


Hinweis


Auf keinen Fall solltest du telefonisch oder per E-Mail kündigen. Zu leicht gehen die E-Mails verloren oder die Anfrage wird vom Anbieter einfach ignoriert. Bei diesen Methoden fehlt dir dann ein Nachweis und es kommt keine rechtsgültige Kündigung zustande.


Entstehen Gebühren beim VR Bank Konto kündigen?

Nein, es entstehen keine Gebühren beim VR Bank Konto kündigen, unabhängig davon, ob es sich um ein Girokonto, eine Kreditkarte oder ein Depot handelt. Es ist gesetzlich festgelegt, dass die Kündigung dieser Dienstleistungen kostenlos sein muss. Allerdings musst du darauf achten, dass alle Konten, Karten oder Verträge ausgeglichen sind, also kein negativer Kontostand oder ausstehende Zahlungen vorliegen, bevor du sie kündigst.


Checkliste – VR Bank Konto kündigen

Mit der folgenden Checkliste behältst du alle wichtigen Schritte für eine erfolgreiche Kündigung bei der VR Bank im Blick:

  1. Neues Konto oder Depot: Bevor du dein altes Konto bei der VR Bank kündigst, solltest du ein neues Konto oder Depot eröffnen. Hier findest du einen Vergleich der besten Girokonten mit Prämien oder Depots mit Wechselprämie.
  2. Kündigungsfrist prüfen: Informiere dich, welche Kündigungsfristen es gibt. Bei der VR Bank ist eine Kündigung in der Regel jederzeit möglich.
  3. Vorbereitung für den Wechsel: Bereite alles für die Kündigung vor. Dazu gehört, dass dein Konto bei der VR Bank ausgeglichen ist und kein negativer Kontostand vorliegt.
  4. Kündigungswunsch fristgerecht versenden: Versende deinen Kündigungswunsch fristgerecht. Vergiss nicht, das Schreiben mit einem Datum zu versehen und zu unterschreiben.
  5. Sendenachweis aufheben: Bewahre den Versandnachweis bis zur Kündigungsbestätigung des Anbieters auf. Das kann bei Unklarheiten während der Kündigung hilfreich sein.

Mit dieser Checkliste bist du bestens vorbereitet, um dein Konto bei der VR Bank zu kündigen.


Nach der Kündigung deines VR Bank Konto

Nachdem du dein VR Bank Konto kündigen erfolgreich gekündigt hast, gibt es abschließend noch einige wichtige Schritte, die du beachten solltest:

  1. Karten unbrauchbar machen: Auch wenn alle mit VR Bank Konto verbundenen Karten, wie z.B. Debit- oder Kreditkarten, nach der Kündigung nicht mehr gültig sind, solltest du deine Daten auf der Karte unkenntlich und den Chip unbrauchbar machen.
  2. Daueraufträge und Lastschriften umstellen: Stelle sicher, dass alle regelmäßigen Zahlungen, wie Miete, Strom oder Handyverträge, auf dein neues Konto umgeleitet werden.
  3. Neue Bankverbindung mitteilen: Informiere alle Institutionen und Dienstleister, die dein Bankkonto für Zahlungen nutzen, über deine neue Bankverbindung. Dazu gehören zum Beispiel dein Arbeitgeber, Versicherungen oder Streaming-Dienste.
  4. Verbleibendes Guthaben übertragen: Bevor du dein VR Bank Konto kündigst, solltest du dein verbleibendes Guthaben auf ein anderes Konto überweisen.

Wenn du noch kein neues Konto hast, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, eines zu eröffnen. Nutze unseren Girokonto mit Prämie und Depotwechsel Prämien, um das beste Angebot für deine Bedürfnisse zu finden.

FAQ zum VR Bank Konto kündigen

Wie kann ich mein VR Bank Konto kündigen?

Du kannst dein Konto bei der VR Bank durch ein formloses Schreiben an die Hauptfiliale oder online kündigen. In dem Schreiben musst du deine Kontonummer, deinen Namen und Adresse angeben und es unterschreiben. Gib auch ein Konto für die Überweisung deines Restguthabens an.

Gibt es eine Kündigungsfrist zum VR Bank Konto kündigen?

Bei der VR Bank bist du an keine spezifischen Fristen gebunden, wenn du dein Konto kündigen möchtest. Eine Kündigung ist jederzeit möglich.

Fallen Gebühren beim VR Bank Konto kündigen an?

Beim VR Bank Konto kündigen entstehen in der Regel keine Gebühren. Es ist wichtig, dass du sicherstellst, dass dein Konto ausgeglichen ist, bevor du es kündigst. Wenn dein Konto im Minus ist, solltest du es vor der Kündigung ausgleichen.

Was passiert mit meinem Restguthaben nach dem VR Bank Konto kündigen?

Wenn du dein Konto bei der VR Bank kündigst, wird dein Restguthaben in der Regel auf ein von dir angegebenes Konto überwiesen. Stelle sicher, dass du in deinem Kündigungsschreiben ein Konto angibst, auf das dein Restguthaben überwiesen werden soll.

Was passiert nach der Kündigung deines Kontos bei der VR Bank?

Nach der Kündigung deines Kontos bei VR Bank solltest du alle mit dem Konto verbundenen Karten vernichten. Achte insbesondere darauf, deine Daten auf der Karte unkenntlich zu machen und den Chip unbrauchbar zu machen. Du solltest zudem sicherstellen, dass alle Daueraufträge und Lastschriften auf dein neues Konto umgestellt werden und alle Institutionen und Dienstleister, die dein Bankkonto für Zahlungen verwenden, über deine neue Bankverbindung informiert werden.


Weitere Anbieter neben der VR Bank kündigen

Du willst nicht nur bei VR Bank kündigen, sondern auch bei anderen Banken? Kein Problem! Hier findest du eine Liste aller Anbieter:

  • Postbank Konto kündigen
  • Sparkasse Konto kündigen
  • DKB Konto kündigen
  • Commerzbank Konto kündigen
  • Comdirect Konto kündigen
  • ING DiBa Konto kündigen
  • Fidor Konto kündigen
  • Sparda Bank Konto kündigen
  • Deutsche Bank Konto kündigen
  • N26 Konto kündigen
  • Volksbank Konto kündigen
  • Norisbank kündigen
  • Consorsbank Konto kündigen
  • Haspa Konto kündigen
  • Targobank Konto kündigen
  • Hypovereinsbank Konto kündigen
  • Vivid Konto kündigen
  • Santander Konto kündigen
  • PSD Bank Konto kündigen
  • Anzeige