Du besitzt Binance Coins und fragst dich, ob du mit diesen einfach eine zusätzliche Rendite erwirtschaften kannst?

Das Staking oder Lending deiner Kryptowährungen ist eine einfache Möglichkeit eine zusätzliche Rendite auf Coins wie BNB zu verdienen. Dank der Angebote entsprechender Anbieter ist dafür nicht einmal zusätzliches technisches Hintergrundwissen erforderlich. Wir zeigen dir, wie das im Detail funktioniert und ob das Binance Coin Staking oder Lending möglich ist.


Schnellanleitung: Binance Coin Staking oder Lending in wenigen Minuten

Hinweis: Technisch gesehen ist es nicht möglich, jede Kryptowährung zu staken. Einige Anbieter bieten das Lending als Alternative an, um Renditen zu erzielen.

  • Schritt 1: Wähle einen passenden Anbieter für dich aus.
  • Schritt 2: Übertrage deine Binance Coins oder kaufe sie direkt beim gewählten Anbieter.
  • Schritt 3: Aktiviere die Staking und Lending Funktion im entsprechenden Menü.
  • Fertig: Schon erhältst du automatisch deine „Krypto-Zinsen“. Die verdienten Binance Rewards werden automatisch reinvestiert, sodass du von dem „Zinseszins-Effekt“ profitierst.


Wo kannst du zusätzliche Rendite auf Binance verdienen?

HauptsitzEU LizenzRewardsAnmeldebonusZum Anbieter
Coinbase Staking🇺🇸Zu Coinbase*
Bitpanda Staking🇦🇹1%Zu Bitpanda*
Binance Lending🇨🇳0,02% (flex) – 3,5% (fix)20% Rabatt
Code: M768JODU
Zu Binance*
Nexo Lending🇧🇬ab 4% (base und flex)25€ in BitcoinZu Nexo*


Was ist der Unterschied zwischen Staking und Lending?

StakingLending
DefinitionBelohnung für die Sicherung des Netzwerks und Validierung von TransaktionenZinsen für das Verleihen von Coins
BelohnungshöheMenge der Coins im Staking und Dauer des StakingsMarktbedingungen bzw. Nachfrage
RisikoAbhängig vom Sicherheitsmodell des NetzwerksKreditrisiko
LiquiditätCoins sind meist spätestens nach wenigen Wochen wieder verfügbarKurzfristige Kredite
bis 1 Jahr
Einfluss auf das NetzwerkDirekte Beitrag zur Sicherung des NetzwerksIndirekter Beitrag durch Marktliquidität
EinsatzfelderProof-of-Stake (PoS) KryptowährungenDeFi & P2P Kreditplattformen


Staking Vorteile

  • Unterstützt die Sicherheit und Funktionalität des Netzwerks.
  • Auszahlung direkt im Coin. Das erlaubt potenziell höhere Belohnungen.
  • Coins können gehalten und gleichzeitig „Zinsen“ verdient werden.


Staking Nachteile

  • Coins müssen für einige Tage bis Wochen je nach Netzwerk gesperrt werden. (Entfällt über Börse in der Regel)
  • Wert der Belohnungen stark an die Kursentwicklung des Coins gekoppelt.
  • Technische Hürden – Gefahr von Netzwerkstrafen (Slashing).
    Hinweis: Risiko trägt der Anbieter üblicherweise beim Staking über Börsen.


Lending Vorteile

  • Einkommen durch Zinsen, oft höher als traditionelle Sparzinsen.
  • Die Bereitstellung von Marktliquidität wirkt sich positiv auf das Netzwerk aus.
  • Hohe Flexibilität. Kreditzeitraum in der Regel frei wählbar. Auch tägliche Verfügbarkeit möglich.


Lending Nachteile

  • Kreditrisiko – muss insbesondere in schwierigen Marktphasen genau beobachtet werden.
  • Die Zinssätze variieren und hängen stark von den Marktbedingungen ab.
  • Potenzielle regulatorische Risiken.


Wie funktioniert das Binance Lending mit Nexo?

Schritt 1: Melde dich bei Nexo* an. Übertrage anschließend deine Binance Coins mit „Transfer“ oder Kaufe Coins mit „Trade“.

Nexo Lending


Schritt 2: Alle Coins auf Nexo sind automatisch im flexiblen Lending und verdienen Zinsen. Mit festen Kreditlaufzeiten lassen sich höhere Zinsen verdienen. Klicke dazu auf das „Wallet“ Symbol

Nexo Lending einrichten


Schritt 3: Klicke nun unter „Wallet für Spareinlagen“ auf „Feste Laufzeiten“.

Nexo Lending Zinsen


Schritt 4: Wähle abschließend die Laufzeit und die Anzahl der Coins aus, die du in die feste Laufzeit geben möchtest. Über die „Automatische Verlängerung“ wird nach Ablauf der festen Laufzeit automatisch die gleiche Laufzeit erneut erstellt.

Nexo Lending Feste Laufzeit

Fertig: Nexo zahlt die Zinsen täglich aus. Dies kann über das Menü „Transaktionen“ verfolgt werden.

Wie funktioniert das Staking mit Bitpanda?

Schritt 1: Melde dich zunächst bei Bitpanda* an. Übertrage oder kaufe dann die Coins, die auf Bitpanda gestakt werden sollen.

Bitpanda handeln


Schritt 2: Gehe danach über das Bitpanda Dashboard auf „Jetzt staken“.

Bitpanda Staking


Schritt 3: Wähle nun den Coin aus, den du staken möchtest, gib die Anzahl ein und bestätige, dass du den Coin bei Bitpanda staken möchtest.

Bitpanda Staking Coin

Fertig: Deine Coins sind nun bei Bitpanda gestakt. Bitpanda zahlt die Staking-Belohnungen wöchentlich aus und die Coins können jederzeit wieder aus dem Staking genommen werden.


Binance Coin Staking oder Lending Steuern

BNB Staking und Lending Einnahmen sind in Deutschland bis zu einer Freigrenze von 256 € steuerfrei. Wird diese Freigrenze überschritten, müssen die gesamten Rewards mit deinem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert werden. Der kann zwischen 0 % und 45 % liegen. Durch das Lending oder Staking verlängert sich jedoch nicht die reguläre Haltefrist deiner Binance Coins von einem Jahr. Hier hat das BMF bereits im Jahr 2022 Klarheit geschaffen.

Die sichere Dokumentation deiner Binance Rewards muss dabei auch kein Hexenwerk sein. Mit Krypto-Steuertools wie CoinTracking erfolgt die Dokumentation automatisch und anschließend kann mit wenigen Klicks ein Steuerbericht für das jeweilige Steuerjahr erstellt werden (bis zu 15% Lifetime-Rabatt mit unserem CoinTracking Rabatt).

Mehr zu den Binance Steuern und eine Anleitung findest du in unserem Krypto-Staking-Guide.


Fazit: Lohnt sich das Binance Coin Staking oder Lending?

Investoren, die ihre Binance Coins über einen längeren Zeitraum halten möchten, können durch Binance Coin Staking oder Lending während der Anlagedauer zusätzliche Erträge generieren, die vom Zinseszinseffekt profitieren. Börsenplattformen ermöglichen es auch Anfängern, diesen Prozess mit nur wenigen Klicks umzusetzen, sodass auch Krypto-Enthusiasten, die sich nicht intensiv mit der technischen Seite von Kryptowährungen beschäftigen wollen, eine zusätzliche Rendite erlangen können.


FAQ zu BNB Staking

Wie viel verdient man mit Binance Coin Staking

Die Binance Coin Staking oder Lending-Belohnungen werden auf Basis verschiedener Faktoren berechnet. Dazu gehören unter anderem die Anzahl der hinterlegten Coins. Bei Coins die sich staken lassen ist zudem die Inflationsrate des jeweiligen Netzwerks und die Aufteilung der Transaktionsgebühren zwischen Netzwerk, Validatoren und Staker entscheidend.

Sollte man Binance Staken oder verleihen?

Binance Coin Staking oder Lending bietet die Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen und beim Staking gleichzeitig die Sicherheit und Funktionalität des Netzwerks zu unterstützen. Wer die technische Komplexität vermeiden möchte, kann auf das Angebot von Börsen zurückgreifen.

Weitere Krypto Themen neben Binance Coin Staking

  • Chainlink Staking
  • Polygon Staking
  • Polkadot Staking
  • IOTA Staking
  • Rippel Staking
  • Algorand Staking
  • Fantom Staking
  • Ethereum Staking
  • Cardano Staking
  • Solana Staking
  • Cosmos Staking
  • Casper Staking
  • Celestia Staking
  • Kusama Staking
  • NEAR Protocol Staking
  • Sui Staking
  • Tezos Staking