Die Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran. Was auf der einen Seite das Umfeld, in dem sich Investoren bewegen, sicherer machen soll, führt auf der anderen Seite dazu, dass es immer schwieriger wird, Bitcoin anonym zu kaufen. Dabei ist gerade die Möglichkeit, Bitcoin anonym kaufen zu können, aus Sicht der Privatsphäre ein wichtiges Gut.

Ob man noch Bitcoin anonym und sicher kaufen kann, zeigen wir dir in diesem Artikel.


Das Wichtigste zu Bitcoin anonym kaufen

  • Bitcoin anonym kaufen wird immer schwieriger, da die Regulierung von Kryptowährungen schnell voranschreitet
  • EU-Richtlinien wie die kürzlich verabschiedete MiCA verpflichten Anbieter zu verschärften Geldwäsche- und KYC (Know your Customer) Anforderungen
  • Viele Möglichkeiten Bitcoin anonym zu kaufen sind teils kompliziert und teuer. Zudem kann Bitcoin selbst keine hundertprozentige Anonymität gewährleisten.
  • Eine einfache und sichere Möglichkeit Bitcoin ohne KYC zu kaufen ist Relai* – Dauerhaft 0,5% Rabatt auf die Gebühren mit Code “TALERBOX”


Achtung – Bitcoin anonym kaufen wird immer schwieriger!

Während es vor einigen Jahren noch relativ einfach war, Bitcoin ohne KYC und sogar völlig anonym zu kaufen, trägt das rasante Wachstum der Kryptowährungen dazu bei, dass die Regulatoren seit einigen Monaten Stück für Stück Versäumnisse nachholen und Rahmenbedingungen schaffen, die den anonymen Kauf von Bitcoin zunehmend erschweren. Dieser regulatorische Druck macht es Anbietern zunehmend unmöglich, eine Option auf Bitcoin anonym kaufen anzubieten.


Bitcoin anonym kaufen


Die zunehmende Regulierung soll nach Auffassung der Behörden insbesondere Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Einhalt geboten werden. Anbieter müssen daher auch zunehmend die vollständige Identität ihrer Kunden erfassen und dokumentieren. Dazu gehört auch die Identifizierung und Dokumentation der privaten Wallets von Kunden, die mit den Wallets der Börsen interagieren und kommunizieren.


Warum Bitcoin anonym kaufen?

Grundsätzlich ist es nicht illegal oder verboten, anonym Bitcoin zu kaufen. Die Absichten müssen nicht unbedingt böswillig sein. Tatsächlich werden die meisten Bitcoin-Transaktionen sogar über nicht anonyme Kanäle abgewickelt.

So ist es denkbar Bitcoin anonym beispielsweise aus folgenden Gründen kaufen zu wollen:

  • Datenschutz: Heutzutage haben fast alle Unternehmen, mit denen wir im Alltag interagieren, fast alle unsere Daten, auch wenn die Unternehmen sie eigentlich nicht brauchen. Dazu gehören auch Börsen und Finanzinstitute. Dabei wissen wir oft nicht, was mit diesen Daten gemacht wird. Wer darauf bedacht ist, nur notwendige Daten mit Unternehmen zu teilen, für den ist der anonyme Kauf von Bitcoin eine notwendige Alternative.
  • Kontrolle: Ob deine Daten, die Unternehmen von dir erhalten, sicher aufbewahrt werden, kann in der Regel nicht kontrolliert werden. Hackerangriffe und Datenpannen bei diesen Unternehmen führen dann oft dazu, dass Dritte ungewollt auf deine persönlichen Daten zugreifen können. Ein sparsamer Umgang mit deinen Daten, zum Beispiel beim Kauf von Bitcoin, kann dies verhindern.
  • Staatliche Überwachung vermeiden: Staatliche Überwachung ist in vielen Ländern ein häufig eingesetztes Mittel der politischen Verfolgung. In diesen Ländern kann es zum eigenen Schutz notwendig sein, finanzielle Transaktionen vor staatlicher Überwachung zu schützen.
  • Überwachung durch Finanzinstitute: Finanzinstitute haben zahlreiche Meldepflichten gegenüber Behörden und Finanzämtern. Die Nutzer bekommen davon in der Regel nichts mit, da diese Meldungen im Hintergrund ablaufen. Wer diese ungewollte Kommunikation vermeiden möchte, findet mit dem anonymen Kauf von Bitcoins eine Alternative.

Das sind einige mögliche Gründe, warum der anonyme Kauf von Bitcoins und der sparsame Umgang mit persönlichen Daten und Transaktionen notwendig sein können.


Möglichkeiten Bitcoin anonym zu kaufen

  • Bitcoin direkt mit Bargeld kaufen: Bargeld hinterlässt nur sehr wenige Spuren und ist daher ein geeignetes Zahlungsmittel, um anonym Bitcoin zu kaufen. Allerdings brauchst du dafür eine Gegenpartei, die das Bargeld entgegennimmt und dir die Bitcoin auf deine Wallet überweist. Häufig wird empfohlen, dass dies ein Freund oder Bekannter machen könnte, der sich aber unter Umständen auch ausweisen musste, um die Bitcoin zu erhalten, die er dir überweist. Einfacher ist der Weg über sogenannte Bitcoin Automaten, die dir gegen Bargeld Bitcoin auf eine Wallet übertragen. Diese findet man an vielen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

  • An diesen Automaten können Bitcoins jedoch nur in kleinen Mengen anonym gekauft werden und die Gebühren sind hoch. Dafür ist die Benutzung einfach. Man steckt Geld in den Automaten, gibt eine Bitcoin Wallet ein und bekommt die Bitcoin umgehend überwiesen.
  • Bitcoin Mining: Gerade in der Anfangszeit von Bitcoin war das Bitcoin-Mining eine einfache und schnelle Möglichkeit, anonym an Bitcoin zu kommen. Man stellte einfach die Rechenleistung seines Computers zur Verfügung und bekam im Gegenzug Bitcoin an die hinterlegte Adresse geschickt. Für das Bitcoin-Mining ist weder eine Registrierung noch eine dritte Partei notwendig. Mit der zunehmenden Professionalisierung des Bitcoin Minings ist es im privaten Rahmen jedoch sehr schwer geworden. Zwar gibt es erste Bemühungen das Bitcoin Mining auch im privaten Rahmen wieder attraktiver zu machen, wie z.B. das großartige Nerdminer Projekt, jedoch stellt das Bitcoin-Mining aktuell in den meisten Fällen keine geeignete Möglichkeit für Privatanleger mehr dar.
  • Bitcoin ohne Anmeldung kaufen: Wem es beim Bitcoin Kauf vor allem auf Datensparsamkeit oder volle Kontrolle durch die Einbindung einer eigenen Wallet ankommt und weniger auf 100% Anonymität, der kann auf einen Anbieter wie Relai setzen. Sofern der Bitcoin-Kauf in begrenztem Umfang erfolgt, kann der Bitcoin-Kauf bei Relai komplett ohne KYC-Prozess, also ohne Identifizierung, erfolgen. Relai funktioniert dabei nicht wie eine klassische Börse, sondern eher wie ein digitaler Bitcoin-Automat, der nach erfolgter Zahlung die Bitcoin an eine beliebige Wallet-Adresse sendet. Über die Bezahlmethode besteht jedoch theoretisch eine Identifikationsmöglichkeit. Dennoch ist der Kauf über Relai weitaus anonymer als über den klassischen Weg einer Börse.

Dauerhaft 0,5% Rabatt auf die Gebühren bei Relai mit Code „TALERBOX“ sparen


Anleitung: Bitcoin kaufen ohne Anmeldung

Schritt 1: Melde dich zunächst über unseren Bonuslink bei Relai > an. Die Nutzung der Relai-Plattform zum Bitcoin-Kauf ist kostenlos und ein Bitcoin-Kauf bis zu 100€ pro Monat ist sogar gebührenfrei möglich. Eine Verifizierung mit deinen persönlichen Daten ist bei Relai zunächst nicht erforderlich.

Relai Empfehlungscode

Schritt 2: Nachdem du dich für die schnelle Einrichtung einer neuen Bitcoin Wallet oder den Import einer bestehenden Bitcoin Wallet entschieden hast, auf die die gekauften Bitcoins direkt von Relai ausgezahlt werden, verwende im nächsten Schritt den Empfehlungscode „TALERBOX“, um dir dauerhaft den vollen Rabatt auf die Bitcoin Kaufgebühren bei Relai zu sichern.

Relai Empfehlungscode Talerbox

Schritt 3: Eine Identifizierung ist bei Relai erst ab Level 2 notwendig

Relai anonym Bitcoin


Tipps um Bitcoin anonym zu kaufen

Um Bitcoin anonym kaufen zu können oder den Kauf zumindest so anonym wie möglich zu gestalten, können einige einfache Regeln befolgt werden

  1. Kosten und Nutzen abwägen: Der anonyme Kauf von Bitcoin ist mit einigen Abstrichen verbunden. Zum Beispiel können die Gebühren höher sein als bei klassischen Wegen wie Kryptobörsen. Die zusätzlichen Kosten und der persönliche Nutzen sollten im Vorfeld abgewogen werden.
  2. Vertrauensvollen Handelspartner finden: Gerade wer anonym Bitcoin kaufen möchte, sollte die Augen offen halten. Es gibt viele schwarze Schafe, die mit Versprechungen auf Anonymität locken, dich aber nur um dein Geld bringen wollen. Ein vertrauenswürdiger Anbieter mit Sitz in der Schweiz ist Relai*.
  3. Neue Bitcoin-Adresse anlegen: Generell empfiehlt es sich, für den anonymen Kauf von Bitcoin eine neue, “frische” Bitcoin-Adresse anzulegen, die noch keinen Kontakt zu anderen Wallets oder Anbietern hatte und somit bereits an irgendeiner Stelle “identifizierbar” ist. Man sollte dann auch fortlaufend darauf achten, dass das so bleibt.
  4. Bitcoin Mixer: Es gibt sogenannte Bitcoin Mixer. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um einen Anonymisierungsdienst, der die Herkunft von erhaltenen Bitcoin verschleiern kann, indem er vereinfacht gesagt ganz viele Transaktionen vermischt und so die Rückverfolgbarkeit erschwert. Es ist jedoch zu beachten, dass es nach der Nutzung eines solchen Dienstes sehr schwierig wird, die Bitcoin wieder in eine FIAT-Währung wie Euro umzutauschen, da beispielsweise Kryptobörsen aufgrund von Geldwäscheauflagen keine Bitcoin aus Wallets akzeptieren, die mit einem solchen Dienst interagiert haben.
  5. Verwendung eines VPN und des TOR-Netzwerks: Beim anonymen Kauf von Bitcoins sollte man zudem darauf achten, den eigenen Standort und andere Metadaten wie Browser, Computer, Internetprovider etc. den Parteien, mit denen man interagiert, nicht preiszugeben. Denn diese Metadaten ermöglichen eine überraschend genaue Identifizierung. VPNs und das TOR-Netzwerk können dabei helfen.


Ist Bitcoin anonym?

Bitcoin ist nicht anonym, sondern lediglich pseudonym. Die Bezahlung mit Bargeld ist im Vergleich zu Bitcoin deutlich anonymer. Dies ergibt sich schon daraus, dass alle Bitcoin-Transaktionen auf einer öffentlich und für jedermann einsehbaren Blockchain gespeichert werden. Zwar werden den Transaktionen auf der Blockchain keine eindeutigen Identifikationsmerkmale wie Vor- und Nachname zugeordnet, jedoch wird jede Transaktion mit der Wallet-Adresse des Senders und des Empfängers versehen. Somit können Transaktionen mit relativ einfachen Mitteln nachvollzogen und Zusammenhänge hergestellt werden.

Aus diesem Grund ist Bitcoin auch für illegale Aktivitäten denkbar ungeeignet, denn sobald eine Auszahlung in FIAT-Währungen wie Euro oder Dollar erfolgen soll, wird durch die immer weiter fortschreitende Regulierung und Identifizierungspflichten, wie sie z.B. Kryptobörsen unterliegen, an diesen Stellen eine Verifizierung notwendig, die im Falle einer Strafverfolgung eine Nachverfolgung ermöglichen. Durch diese Pseudonymität ist ein 100% anonymer Kauf von Bitcoin praktisch unmöglich.


Bitcoin anonym kaufen Alternative: Bitcoin ohne Video-Ident

Wer Bitcoin nicht zwingend anonym kaufen möchte, sondern einfach keine Lust auf das lästige Video-Ident Verfahren hat, das in Deutschland bei vielen Anbietern Pflicht ist, kann auf die Kryptobörse Bitvavo zurückgreifen. Bitvavo hat seinen Sitz in Amsterdam und ist in der EU reguliert. Zudem bietet Bitvavo den Kauf von über 200 Kryptowährungen wie Bitcoin zu günstigen Konditionen und optional auch per Krypto-Sparplan an.

Bei Bitvavo anmelden und 10 € Bonus sichern


Fazit: Bitcoin anonym kaufen ist möglich – doch Vorsicht!

Während es vor einigen Jahren noch relativ einfach war, anonym Bitcoin zu kaufen, ohne seine Daten preisgeben zu müssen, sind die Möglichkeiten durch die stark voranschreitende Regulierung mittlerweile stark eingeschränkt. Es gibt nur noch sehr wenige Möglichkeiten, möglichst anonym Bitcoin zu kaufen. Hinzu kommt, dass Bitcoin selbst auch nicht 100% anonym, sondern pseudonym ist.

Sofern der Kauf von Bitcoin in begrenztem Umfang erfolgt, können Bitcoin Käufe beim Schweizer Anbieter Relai gänzlich ohne KYC-Prozess, also ohne Identifizierung, abgewickelt werden und ermöglichen somit ein gewisses Maß an Anonymität.

Dauerhaft 0,5% Gebühren mit Code “TALERBOX” sparen


FAQ zu Bitcoin anonym kaufen

  • Kann man noch anonym Bitcoin kaufen?

    Sofern der Kauf von Bitcoin in begrenztem Umfang erfolgt, können Bitcoin Käufe beim Schweizer Anbieter Relai* gänzlich ohne KYC-Prozess, also ohne Identifizierung, abgewickelt werden und ermöglichen somit ein gewisses Maß an Anonymität.

  • Wie kann man anonym Krypto kaufen?

    Kryptowährungen können direkt zwischen Privatpersonen gehandelt werden, um eine gewisse Anonymität zu ermöglichen. Auch der Kauf über Bitcoin Automaten ermöglicht einen anonymen Kauf. Zudem bieten Anbieter wie Reali die Möglichkeit, Bitcoin zumindest ohne KYC zu kaufen. Aufgrund des öffentlichen Charakters der meisten Blockchains ist ein vollständig anonymer Kauf jedoch nahezu unmöglich, insbesondere wenn die Kryptowährungen irgendwann wieder in Fiat-Währungen wie Euro oder Dollar getauscht werden sollen.

  • Kann die Polizei Bitcoin nachverfolgen?

    Ja, die Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden können Bitcoin-Transaktionen nachverfolgen. Da alle Bitcoin-Transaktionen in der öffentlich zugänglichen Bitcoin-Blockchain gespeichert werden, können Transaktionen zwischen verschiedenen Wallets von den Behörden nachverfolgt werden. In Kombination mit anderen Ermittlungsmethoden kann so die Identität der beteiligten Personen aufgedeckt werden, insbesondere wenn Bitcoins z.B. an Börsen in Euro umgetauscht werden.

  • Kann man mit Krypto anonym bezahlen?

    Der Grad der Anonymität hängt von der gewählten Kryptowährung ab. Es gibt Kryptowährungen wie Monero, die speziell für mehr Privatsphäre und Anonymität entwickelt wurden. Bei populäreren Kryptowährungen wie Bitcoin ist die Anonymität jedoch begrenzt, da die Transaktionen in einer öffentlichen Blockchain nachverfolgt werden können.


Mehr zum Thema Krypto neben Bitcoin anonym kaufen