VL-Sparen ist eine beliebte Möglichkeit, zusätzliches Geld vom Chef zu bekommen und den eigenen Vermögensaufbau voranzutreiben. Wer VL-Sparen bei der DKB möchte, kann dies allerdings nur über einen Bausparvertrag bei der LBS Bayern tun. Doch wenn nicht bei der DKB VL, wo sonst kann man seine vermögenswirksamen Leistungen in einen ETF-Sparplan investieren? Wir zeigen dir die besten Alternativen, um die vermögenswirksamen Leistungen statt in einen Bausparvertrag in einen ETF-Sparplan zu investieren.


Das Wichtigste zu DKB VL Sparen

  • VL Sparen mit ETFs ist bei den meisten Banken und Brokern nicht möglich.
  • Auch bei der DKB können vermögenswirksame Leistungen nicht in ETFs investiert werden.
  • DKB VL Sparen ist nur als Bausparen in Kooperation mit der LBS möglich.
  • Die Zinsen für das DKB VL Bausparen sind jedoch niedrig – 0,1%.
  • Wir haben die besten VL Depot Alternativen zur DKB verglichen. Unser Favorit ist Finvesto.


Bietet die DKB Vermögenswirksame Leistungen an?

Derzeit bietet die DKB VL Sparen leider nicht an. Zwar wirbt die DKB auf ihrer Internetseite mit der Möglichkeit, vermögenswirksame Leistungen in einen Bausparvertrag anzulegen, jedoch handelt es sich hierbei lediglich um eine Kooperation mit der LBS Bayern, an die du von der DKB verwiesen wirst.

ProduktVL-SparenErwartete Rendite
BanksparplanNiedrig
ETFsHoch
FondsHoch
BausparvertragNiedrig
BaufinanzierungNiedrig

Mit einem solchen VL-Bausparvertrag kann man unter Umständen sowohl von der staatlichen Förderung der vermögenswirksamen Leistungen als auch von der staatlichen Wohnungsbauprämie profitieren. Das klingt auf den ersten Blick attraktiv, lohnt sich aber nicht für jeden Anleger. Denn die Zinsen für den Bausparvertrag der LBS sind sehr niedrig. Bei nur 0,1 Prozent Sparzins und 0,25 Prozent gedeckeltem Bonuszins lässt sich das Geld kaum vermehren.

DKB VL Bausparvertrag

Für den effektiven Vermögensaufbau ist das  VL-Sparen über einen ETF-Sparplan deutlich besser geeignet. Allerdings bietet die DKB derzeit keine Optionen, vermögenswirksame Leistungen in ETFs oder andere Anlageprodukte zu investieren. Ein Grund hierfür sind die regulatorischen Hürden, die der Gesetzgeber an das VL-Sparen geknüpft hat. Banken sind daher gezwungen, besondere Anforderungen zu erfüllen und ein spezielles VL-Angebot bereitzustellen. Denn eine einfache Einzahlung der vermögenswirksamen Leistungen auf das Girokonto oder ein normales Depot ist nicht möglich. Die Bereitstellung eines solchen Angebots rechnet sich für viele Banken nicht, weshalb auch bei der DKB VL Sparen nicht möglich ist.


Warum VL Sparen mit ETFs?

ETFs bieten einige entscheidende Vorteile für den Vermögensaufbau:

  • Mit ETFs kann man passiv und breit gestreut in Aktien investieren.
  • Eine breite Diversifikation reduziert das Risiko. ETFs bieten daher ein gutes Chance-Risiko-Profil.
  • ETFs sind vergleichsweise kostengünstig.
  • ETFs sind sehr einfach zu handhaben. Investoren benötigen keine tiefgreifenden Marktkenntnisse.

Das gute Chance-Risiko-Profil von ETFs spiegelt sich dann auch in der Wertentwicklung wider. Ein breit gestreuter ETF bietet historisch bereits nach 14 Jahren über 4.000 € mehr Rendite als die DKB Vermögenswirksamen Leistungen. Bei einer VL-Sparrate von 40 € im Monat, investiert in ein VL-Depot mit ETFs, können so im Laufe deines Arbeitslebens über 50.000 € zusätzlich angespart werden.

VL-Sparen mit ETF

Unter der Voraussetzung eines langen Anlagehorizonts von mindestens 10 bis 15 Jahren, der bei VL-Produkten aufgrund der meist gebundenen Laufzeit von mindestens 7 Jahren ohnehin erforderlich ist, ist der VL ETF Sparplan dem VL Bausparvertrag deutlich überlegen, wenn du die vermögenswirksamen Leistungen zum Vermögensaufbau nutzen möchtest.


Top Alternativen zum DKB VL-Sparen mit ETFs

In unserem VL Sparen Depot-Vergleich haben wir die derzeit besten Anbieter für das VL Sparen in ETFs verglichen. In der folgenden Tabelle findest du die besten Alternativen zum DKB VL Sparen Depot übersichtlich zusammengefasst.

FinvestoOSKAR
VL-Depot ArtManuelle ETF AuswahlRobo-Advisor
ETF-Auswahlca. 500 VL ETF-SparpläneOSKAR ETF-Portfolio
Mindestsparrate1 €25 €
Staatliche Förderung✅ (7 Jahre Mindestlaufzeit)
Ordergebühren0,20 %0 €
ETF-Gebührenabhängig vom gewählten ETF0,14 %
Steueroptimierung
Depotführungsgebühr pro Jahr10 €0,7 – 1 % des Depotwertes
Vorzeitige Kündigung✅ / 10 €*0 €
Zum AnbieterFinvesto >OSKAR >


ACHTUNG


Verlust der staatlichen Förderung bei vorzeitiger Kündigung


Mit OSKAR VL kannst du ohne großen Aufwand automatisiert in ein vorkonfiguriertes ETF-Portfolio aus 6 Fonds investieren. Bei Oskar solltest du zudem die vergleichsweise hohen Gebühren bei Anlagesummen unter 10.000 € im Blick behalten. Mit der maximalen VL Sparsumme von 480 € im Jahr, dauert es zwar eine Weile bis diese sich bemerkbar machen, sind im Laufe deines Arbeitslebens dann aber nicht unerheblich.

Finvesto hingegen eignet sich besonders gut für VL-Sparer, die gerne selbstständig ihr Depot verwalten und ihre eigene Auswahl ihres ETF treffen möchten oder für die staatliche Förderung qualifiziert sind. Durch den Fixkostenansatz von Finvesto bleibt das Depot auch bei höheren Investitionsbeiträgen vergleichsweise günstig. Jedoch lassen sich die Ordergebühren von 0,2 % nicht umgehen. Diese liegen jedoch umgerechnet selbst bei der maximalen jährlichen VL Sparsumme von 480 € noch unter 1 € pro Jahr. Für Selbstentscheider ist Finvesto deshalb eine gute Alternative zu den Robo-Advisorn und unsere Empfehlung.


VL in ETFs in wenigen Minuten mit Finvesto

Wenn du dich für das VL-Sparen mit Finvesto entscheidest und dein Arbeitgeber das VL-Sparen unterstützt, kannst du in wenigen Minuten einen VL ETF-Sparplan einrichten.

So einfach geht es:

Schritt 1: Finvesto Anmeldung

Finvesto VL Sparen

Gehe zuerst auf die Webseite von Finvesto* und klicke dort auf “Sparen & Anlegen” > “Vermögenswirksame Leistungen” und dann den Button “Jetzt VL-Sparen”.


Schritt 2: Passenden ETF bei Finvesto auswählen

Finvesto Anmeldung

Das VL-Depot steht in direktem Zusammenhang mit der Einrichtung eines VL-Vertrages. Dazu musst du im nächsten Schritt deine ETF-Auswahl treffen. Klicke dazu auf “Fonds suchen und auswählen”.

VL Auswahl Finvesto

Für das VL-Sparen ist nur die Auswahl eines einzigen ETF möglich. Wir empfehlen daher einen breit gestreuten ETF mit niedrigen Gebühren wie den Vanguard FTSE All-World (WKN: A2PKXG). Mit diesem ETF investierst du im Autopilot breit gestreut in Unternehmen mit großer und mittlerer Marktkapitalisierung und du musst dich um nichts weiter kümmern.

Anschließend musst du nur noch deine persönlichen Daten an Finvesto übermitteln und die Depoteröffnung abschließen. Folge dazu den weiteren Anweisungen.


Schritt 3: Arbeitgeber über das VL Sparen informieren

Nach Abschluss der VL-Depoteröffnung erhältst du von Finvesto eine Arbeitgeberbescheinigung in deinem Depot-Postfach. Diese musst du deinem Arbeitgeber vorlegen, damit er den VL-Betrag auf dein VL-Depot überweisen kann. Die Bescheinigung enthält alle dafür notwendigen Angaben.


Schritt 4: Staatliche Förderung prüfen

Unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt dich der Staat beim VL-Sparen. Um in den Genuss dieser Förderung zu kommen, darf dein zu versteuerndes Einkommen die Grenze von 40.000 € für Alleinstehende bzw. 80.000 € für Verheiratete nicht überschreiten. Dein zu versteuerndes Einkommen kannst du deinem letzten Steuerbescheid entnehmen und kann in der Regel aufgrund von Freibeträgen üblicherweise auch unter deinem Bruttoeinkommen liegen.

Die Arbeitnehmersparzulage muss dann jährlich im Rahmen der Steuererklärung beantragt werden. Wichtig: Die Auszahlung der Förderung erfolgt erst nach Ablauf der 7-jährigen Sperrfrist. Wenn du den VL-Vertrag vorzeitig kündigst, entfällt die Förderung komplett.


Für die Beantragung kreuzt du in der Steuererklärung im Mantelbogen der Steuererklärung / Hauptvordruck ESt 1 A zuerst “Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage” an.

VL Sparen Steuererklärung

Anschließend musst du bei Punkt 42 noch angeben, ob auch dein/e Ehepartner/in die Sparzulage auch beantragt. Fertig.

VL in ETF Steuer


Talerbox Tipp

Wir benutzen für unsere Steuererklärung das Steuertool von WISO*. Das bietet viele Ausfüllhilfen und Erklärungen, so dass du das Steuererklärungsformular nicht selbst ausfüllen muss. Auch die digitale Übermittlung an das Finanzamt ist möglich.


Fazit: DKB plant kein VL-Sparen!

Über die DKB in vermögenswirksame Leistungen zu investieren ist derzeit nicht möglich und wird auch auf absehbare Zeit nicht möglich sein. Aber auch wenn bei der DKB VL Sparen nicht möglich ist, musst du das zusätzliche Geld deines Arbeitgebers nicht einfach verschenken. Denn zum Glück gibt es bessere Alternativen, wie z.B. Finvesto, mit denen du einfach das VL Sparen in ETFs nutzen kannst, um zusätzliches Vermögen für deine Altersvorsorge aufzubauen.

Bonus ETF-Aktion: Bis zum 28.03.2024 entfallen die Ordergebühren bei Finvesto!


FAQ zu DKB VL Sparen

  • Bietet die DKB VL Sparen an?

    Die DKB bietet kein VL-Sparen an. Stattdessen gibt es in Zusammenarbeit mit der LBS eine Option auf VL-Bausparen, bei der die Zinsen jedoch sehr niedrig sind und deshalb keine geeignete Option zum langfristigen Vermögensaufbau ist.

  • Wo kann man am besten VL Sparen?

    Einen „besten“ Anbieter für das VL-Sparen gibt es nicht, da die Wahl des Anbieters von deinen individuellen Bedürfnissen abhängt. Wenn du deinen VL ETF selbst auswählen möchtest empfehlen wir Finvesto. Möchtest du lieber im Autopilot in ein vorkonfiguriertes ETF Portfolio investieren, empfehlen wir den Anbieter Oskar.

  • Welchen ETF für VL-Sparen nehmen?

    Für das VL-Sparen empfiehlt sich ein breit diversifizierter ETF wie der MSCI World, MSCI All Country World oder FTSE All-World, da diese durch die breite Streuung auf viele verschiedene Unternehmen das Risiko reduzieren. Breit gestreute Welt-ETFs haben in der Vergangenheit Renditen zwischen 6 und 8 Prozent pro Jahr erzielt.

  • Kann man VL in ETF sparen?

    Ja, vermögenswirksame Leistungen (VL) können in ETFs angelegt werden, um von den höheren Renditechancen, die ETFs bieten, zu profitieren.

  • Was sind vermögenswirksame Leistungen?

    Vermögenswirksame Leistungen sind eine staatlich geförderte Geldanlage, bei der Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam für den Vermögensaufbau des Arbeitnehmers sparen. Es gibt verschiedene VL Sparformen, die für unterschiedliche Bedürfnisse beim Vermögensaufbau geeignet sind.

  • Sind alle ETF VL fähig?

    Nein, nicht alle ETFs sind für die Anlage von vermögenswirksamen Leistungen (VL) geeignet. Es gibt spezielle VL-fähige ETFs, die die Bedingungen für das VL-Sparen erfüllen müssen, um auch die staatliche Förderung erhalten zu können.

  • Ist der MSCI World VL fähig?

    Ja, der MSCI World ist grundsätzlich für die Anlage von vermögenswirksamen Leistungen (VL) geeignet. Alle Anbieter haben einen MSCI World zur Auswahl bzw. im Portfolio integriert.

  • Wann lohnt sich VL nicht?

    Vermögenswirksame Leistungen können sich bereits ab dem ersten Euro rentieren. Auch wenn der Arbeitgeber keinen Zuschuss gewährt, kann es sinnvoll sein, VL in Anspruch zu nehmen, wenn für dich Anspruch auf die staatliche Förderung besteht.

  • Welche Bank bietet VL an?

    Die regulatorischen Hürden für das VL Sparen sind hoch, deshalb haben zwar viele Banken VL Sparen im Angebot, konzentrieren sich jedoch meist nur auf 1 Produkt. Wenn du VL Sparen mit ETFs machen möchtest, findest du hier einen Vergleich der besten Anbieter.

  • Wie lege ich meine VL am besten an?

    Eine Option, die vermögenswirksamen Leistungen (VL) am besten anzulegen, ist ein ETF-Sparplan. Dabei investierst du regelmäßig in Exchange Traded Funds (ETFs), welche einen zugrunde liegenden Index wie beispielsweise den DAX oder MSCI World abbilden. ETFs bieten eine breite Diversifikation zu vergleichsweise geringen Kosten.

  • Kann ich mehr als 40 € VL-Sparen?

    Die maximale Höhe der Vermögenswirksamen Leistungen, die du aktuell erhalten kannst, beträgt 40 Euro im Monat bzw. 480 Euro im Jahr. Es ist nicht möglich, mehr als 40 Euro im Monat als VL-Sparen zu erhalten oder einzuzahlen, um von der staatlichen Förderung zu profitieren.


Mehr zum VL Sparen